Hat man den richtigen Job, macht Arbeit auch Spaß.
,

Wie finde ich den richtigen Job für mich?

Der heutige Arbeitsmarkt ist so ganz anders geworden, als noch vor wenigen Jahren: Work/Life-Balance, Job-Zufriedenheit und gesundheitliche Aspekte spielen für Arbeitnehmer eine immer entscheidender werdende Rolle. Zumal die Bereitschaft Job und Karriere zu wechseln im Zweifel halt deutlich höher ist als in vorgehenden Generationen. Den Job fürs ganze (Arbeit-)Leben gibt es nicht mehr. Um so mehr wird es für die Betroffenen entscheidend, sich zumindest für eine längere Zeit die Arbeit zu suchen, die wirklich passt. Weiterlesen

Zeitarbeit kann Unternehmen meist unmittelbar helfen, kurzfristig zusätzliches Personal anbieten.
,

Warum Unternehmen gerne auf Zeitarbeit setzen

Auf den ersten Blick ist es für Außenstehende oft schwer zu vermitteln: Warum nutzen Unternehmen Zeitarbeit, die sie ja im Zweifel vielleicht sogar mehr kostet als angestellte Mitarbeiter zu beschäftigen? Aber natürlich geht es da vor allem um Strategie und Taktik. Und manchmal auch nur darum saisonale Schwankungen abzufedern.

Auf den Punkt gebracht, geht es um Flexibilität für Betriebe. Wurde etwa ein neuer Auftrag akquiriert, so muss oft schnell gehandelt werden, es entstehen dann meist Auftragsspitzen, die es gilt in den kommenden Monaten vorübergehend zu decken. Weiterlesen

, ,

Aus Hartz IV in die Arbeit zurück: Wie gut sind die Chancen?

Das Arbeitslosengeld II, seit der„Agenda 2010“ meist als Hartz IV bezeichnet, ist als Reform des Arbeitsmarkt so umstritten wie noch nie zuvor. Der Ruf nach Abschaffung oder zumindest grundlegender Reform wird immer wieder in die politische Diskussion hochgespült. Grund hierfür ist, dass mit der Zeit verschiedene Nachteile der Reform immer deutlicher wurden, denn die beim Start sichtbaren Vorteile des Programm haben sich in real spürbare Mängel verwandelt.

Die so griffig benannte Zusammenlegung von Sozialhilfe und Arbeitslosenhilfe ist ja zunächst als eine Grundsicherungsmaßnahme gedacht gewesen – und ist im Grunde genommen für Bedürftige gedacht. Damit soll der entsprechenden Zielgruppe eine hinreichende Existenz möglich gemacht werden. Doch Hartz IV wird eben nicht nur Arbeitslosen gezahlt, sondern auch Menschen, die gering beschäftigt sind. Weiterlesen

Fließbandarbeit kann viele Ausprägungen haben.

Moderne Fließbandarbeit – harte Arbeit mit menschlichem Antlitz

In den meisten Fällen wird ja Henry Ford als Erfinder der Fließbandarbeit genannt – doch ausgerechnet eine hannoversche Firma aus einem ganz anderen Wirtschaftsbereich macht ihm diesen Anspruch streitig. So wurden nämlich bereits vor Fords Autofabrik bei Bahlsen ab 1905 Kekse am Fließband gefertigt – einschlägige, zeitgenössische Fotos lassen vermuten, das dieser Anspruch gar nicht soweit hergeholt ist.

Doch natürlich hat sich die über ein Jahrhundert alte Produktionsweise über die Jahrzehnte immer wieder auch verändert. Moderne Fließbandarbeit hat selbst mit Arbeitsmodellen von vor zehn / zwanzig Jahren nicht mehr so viel zu tun. Weiterlesen

Berufliche Chancen für geringqualifizierte Beschäftigte

Berufliche Weiterbildung gehört für viele Beschäftigte zum Arbeitsalltag – keineswegs jedoch für alle. Teils fehlen die konkreten Weiterbildungsmöglichkeiten teils die entsprechenden Informationen bei den Betroffenen. Dazu kommt, dass durchaus nicht alle Beschäftigte an Weiterbildungsmaßnahmen teilnehmen möchten – zum Beispiel, weil sie Kinder betreuen müssen, Zweifel haben ob sich Weiterbildung für sie lohnt, oder weil sie das Lernen nach eigener Einschätzung nicht mehr gewohnt sind. Ein schwieriges Umfeld, bei dem Zeitarbeit eine wichtige Rolle spielen kann. Weiterlesen

,

Studenten in der Zeitarbeit: Parallel zum Studium und in den Semesterferien

Manchmal passt es einfach. Ende 2019 vereinbarte die Universität Hildesheim eine Kooperation mit »bonus personal« – Resultat: Ab dem 6. Januar 2020 wird die Uni ihren Studenten nahelegen, sich für eine Beschäftigung in den Semesterferien an »bonus personal« als Arbeitgeber zu wenden. Die Vorteile für die Studenten liegen dabei auf der Hand. Das Hildesheimer Zeitarbeitsunternehmen kennt nämlich die Klientel und weiß um die Besonderheiten der studentischen Arbeitnehmer. Und umgekehrt haben die Studierenden einen festen Anlaufpunkt und müssen sich nicht selbst bei mehreren Unternehmen umsehen und bewerben. Weiterlesen

Auf der Arbeitgeberseite hat sich die Einstellung zur Ü50-Generation entscheidend geändert.
, ,

Wie sind Chancen für den Einstieg in die Zeitarbeit für die Ü50-Generation?

Wer heute um die 40 Jahre alt ist, wird es bei seinem Berufseinstieg vermutlich kurios gefunden haben, einem Kollegen jenseits der 60 zu begegnen. Doch die Zeiten ändern sich; auch bei der Zusammensetzung der Arbeitnehmerstruktur. Nicht nur steigt mit großer Wahrscheinlichkeit das Renteneinstiegsalter in den nächsten Jahre  um viele Jahre, auch gibt es immer mehr Menschen, deren Rente kaum reicht, um den Lebensunterhalt hinreichend zu bestreiten. Weiterlesen

Das Thema Arbeitsschutz und das entsprechende Unfallrisiko ist stark von der Branche abhängig
,

Arbeitsschutz ist auch bei Zeitarbeit selbstverständlich

Durch wechselnde Arbeitsplätze, stets neue Umstände und oft spezielle arbeitsplatzspezifische Gegebenheiten sind Mitarbeiter auf Zeitarbeitsplätzen tatsächlich manchmal mehr unfallgefährdet als fest angestellte. Doch das Thema Arbeitsschutz und das entsprechende Unfallrisiko ist stark von der Branche abhängig. Die meisten Unfälle geschehen laut Statistik in der Bauwirtschaft, gefolgt von den Branchen „Holz und Metall“ sowie „Logistik und Verkehr“. Weiterlesen

Das Image von Zeitarbeit: Was ist dran an den Vorurteilen?

Wie stark sich die Praxis in einzelnen Unternehmen aufgrund des Drucks von Gewerkschaften und Betriebsräten gewandelt hat, zeigt das Beispiel BMW. Noch vor wenigen Jahren wurde sie in den Medien angeprangert, im BMW-Werk in Leipzig verdienten Zeitarbeitnehmer ebenso wenig wie Spargelstecher aus Polen. Nun, das ist wirklich Populismus aus einer ganz anderen Zeit. Weiterlesen

Arbeitnehmer werden in mehreren Firmen eingesetzt werden, erhalten sie auch Einblicke in die verschiedensten Abläufe. Und gar nicht so selten werden Leute von den Unternehmen in eine Festanstellung übernommen.
,

Der direkte Sprung in die Festanstellung! Wie »bonus personal« erfolgreich Personal vermittelt

Viele Arbeitnehmer denken, dass Zeitarbeits-Unternehmen wie bonus personal sich nicht für sie eignen. Aber gerade für Berufsanfänger oder Wiedereinsteiger bieten diese Firmen eine Möglichkeit, mehr Praxis zu erlangen. Weiterlesen